Harthausen: Evakuierung aufgehoben

Nach der schweren Gasexplosion in Harthausen durften die rund 3000 Bewohner des Ortes am Nachmittag wieder in ihre Häuser
zurückkehren. Die Evakuierung sei vollständig aufgehoben, sagte ein Polizeisprecher. Lediglich in zwei Ortsteilen gebe es eine
„kontrollierte Rückführung“. Dort sei die Strom- und Gasversorgung gestern aus Sicherheitsgründen abgestellt worden. Daher würden
zunächst Messungen durchgeführt, bevor die Bewohner endgültig in ihre Häuser dürften. (rnf)