Haßloch: Chlor-Alarm im Schwimmbad

In einer Badelandschaft in Haßloch ist am Montagabend wegen erhöhter Chlorgaswerte Alarm ausgelöst worden. 55 Menschen seien vorsorglich in einem Raum des Bades in Sicherheit gebracht worden und hätten das Schwimmbad danach unverletzt verlassen können, wie die Polizei in der Nacht zum Dienstag mitteilte. Die Werte werden in dem Schwimmbad automatisch gemessen.
Weil in dem Technikraum des Schwimmbades, in dem das Chlor aufbereitet wird, die Werte für das Gas höher als gewöhnlich waren, löste automatisch die Sprinkleranlage aus. Das soll verhindern, dass sich das Gas gegebenenfalls weiter verbreitet. Im Badebereich haben die Einsatzkräfte jedoch keine bedenklichen Chlorgaswerte feststellen können. Als Vorsichtsmaßnahme bleibt das Schwimmbad bis zur Klärung der Ursache für die erhöhten Gaswerte geschlossen.(lrs)