Heidelberg: 14-jährige Radfahrerin schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein 14 Jahre altes Mädchen bei einem Verkehrsunfall in Heidelberg. Das Mädchen wollte nach Angaben der Polizei mit seinem Fahrrad in Höhe des Friedrich-Ebert-Platzes die Fahrbahn queren. Es fuhr direkt hinter einem stehenden Linienbus auf die Fahrbahn. Ein in Richtung Adenauer-Platz fahrender Peugeot erfasste die 14-Jährige. Sie wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Nach der Versorgung durch einen Notarzt kam das Mädchen in eine Klinik. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 3.000 Euro. (Polizei Heidelberg/rk)