Heidelberg: 32-Jähriger mit Messerstich schwer verletzt

Am frühen Sonntagmorgen wurde ein 32-jähriger Mann durch einen Messerstich in den Bauchbereich schwer verletzt.
Zwei Personengruppen waren gegen 05.35 Uhr auf dem Universitätsplatz, aus bislang unbekannten Gründen, in Streit geraten. Im Verlauf der Auseinandersetzung zog ein 22-Jähriger ein Messer und stach zu. Die genauen Tatumstände sind noch unklar.
Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand nicht. Der dringend Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und nach Abschluss der strafprozessualen Maßnahmen
wieder auf freien Fuß gesetzt.
Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich mit dieser unter Telefon 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen. (ots)