Heidelberg: 91-jährige Frau erliegt Verletzungen nach Zimmerbrand

Die am Montagnachmittag bei einem Zimmerbrand in einem Seniorenheim in der Max-Joseph-Straße schwer verletzte 91-jährige Bewohnerin ist in einer Klinik verstorben.
Nach dem derzeitigen Stand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen hatte Glut einer Zigarette kurz nach 13 Uhr einen Sessel, auf dem die Seniorin saß, in Brand gesteckt und dann auf Kleidungsstücke der
gehbehinderten Frau übergegriffen, wodurch sie schwere Brandverletzungen erlitt.
Trotz intensivmedizinischer Behandlung verstarb die betagte Seniorin noch am späten Montagabend in einer Spezialklinik.(pol)