Heidelberg: Auto und Straßenbahn kollidieren – Kurfürsten-Anlage kurzzeitig gesperrt

Wegen des Zusammenpralls eines Autos mit einer Straßenbahn war die Heidelberger Kurfürsten-Anlage in Richtung Römerkreis am Nachmittag kurzzeitig voll gesperrt. Nach Polizeiangaben fuhr ein 60-jähriger Mann mit seinem Mercedes verbotswidrig auf die Kreuzung und kollidierte mit einer vollbesetzten Straßenbahn der Linie 26. Verletzt wurde niemand. Den Schaden schätzt die Polizei auf 10.000 Euro. (mj)