Heidelberg: Axel Ekkernkamp neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats der SRH

Die Heidelberger SRH hat einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden. Prof. Dr. med. Axel Ekkernkamp (59) übernimmt das Amt von Prof. Dr. Christof Hettich (57), der sich auf seine Aufgaben als Vorstandsvorsitzender der SRH Holding konzentriert. Das gab das Unternehmen heute bekannt. Hettichs Mandat im SRH Aufsichtsrat ruht seit Februar 2015.
Die SRH ist nach eigenen Angaben ein führender Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen. Sie betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Mit 12.000 Mitarbeitern betreut die SRH 700.000 Bildungskunden und Patienten im Jahr und erwirtschaftet einen Umsatz von mehr als 800 Mio. Euro. Der Unternehmensverbund steht im Eigentum der SRH Holding, einer gemeinnützigen Stiftung mit Sitz in Heidelberg. (SRH/mj)