Heidelberg: Bei Hochzeit mitgefiebert

Die Deutsch-Schwedische Gesellschaft in Heidelberg hat bei der Hochzeit der schwedischen Prinzessin Madeleine am Samstag ordentlich mitgefiebert. „Es war wunderschön, eine königliche Märchenhochzeit“, sagte die Vorsitzende Margret Dotter. Der Verein steht seit 1997 unter der Schirmherrschaft der schwedischen Königin Silvia, die aus Heidelberg kommt. „Wir haben Champagner getrunken und eine schwedische Prinzessinnentorte gegessen – ein sehr altes Rezept aus lockerer Creme und Marzipan.“ Prinzessin Madeleine (30) von Schweden und der US-Banker Chris O’Neill (38) gaben sich in der Stockholmer Schlosskirche das Ja-Wort. (dpa)