Heidelberg: Bei Unfall verletzt

Eine verletzte Person und beträchtlicher Schaden waren bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Bahnstadt zu beklagen. Laut Polizei war ein 20-jähriger Mann gestern Abend mit seinem Auto auf der Speyerer Straße stadteinwärts unterwegs. Beim Linksabbiegen auf den Parkplatz eines Schnellrestaurants stieß er mit dem entgegenkommenden PKW eines
50-Jährigen zusammen. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde dieser gegen ein weiteres Auto geschleudert. Die 34-jährige Beifahrerin des jungen Mannes erlitt leichte Verletzungen und wurde vor Ort durch Sanitäter versorgt. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt, es entstand ein Schaden von rund 25.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr durch Polizeikräfte geregelt. (pol/mj)