Heidelberg: Deutsches Rugby-Team besiegt Brasilien deutlich mit 16:6

Die deutsche Rugby-Nationalmannschaft hat ihre derzeit gute Form erneut unter Beweis gestellt. Eine Woche nach dem unerwarteten 24:21-Erfolg über Uruguay setzte sich die Auswahl von Nationaltrainer Kobus Potgieter am Samstag in Heidelberg mit 16:6 (8:0) gegen Brasilien durch. Vor rund 2500 Zuschauern stand nach 80 Minuten im zweiten von drei Vergleichen mit Übersee-Teams ein deutlicher Sieg zu Buche. RNF berichtet am Montag in der Sendung „Sport Report“ über diese Partie. Am kommenden Samstag (14.30 Uhr) in Leipzig treffen Deutschland und Brasilien in einem Weltranglisten-Spiel erneut aufeinander.