Heidelberg: Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Unfall

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall auf der B535 zwischen Schwetzingen und Heidelberg-Kirchheim ums Leben gekommen. Zwei weitere Menschen wurden schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Ermittlungen verlor der später getötete Fahrer gestern Abend unmittelbar nach der Unterführung der Landstraße 598 aus zunächst unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Auto. Er geriet in den Gegenverkehr, streifte einen entgegenkommenden Wagen und wurde von einem weiteren Auto erfasst. Dabei wurde der Mann so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Ein Sachverständiger soll nun den Unfallhergang klären, die drei Autos wurden sichergestellt. Es entstand laut Polizei ein Sachschaden von insgesamt etwa 50 000 Euro. Die Bundesstraße blieb zunächst komplett gesperrt für die Räumungsarbeiten. dpa/feh