Heidelberg: Fahndung nach Geldboten-Überfall

Mit einem Phantombild sucht die Polizei nach dem Täter, der gestern einen Geldboten in Heidelberg überfiel.
Wie berichtet, passte der Räuber den 19jährigen gegen 9 Uhr vor der Sparkasse Emmertsgrund ab und entriss ihm die Geldtasche. Der Unbekannte flüchtete mit mehreren tauend Euro Beute. Er soll 35 bis 40 Jahre alt und etwa 1.75 Meter groß sein. Er trug eine dunkle Hose und ein grünes T-Shirt.
Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise nimmt die Kripo Heidelberg entgegen.(mho)