Heidelberg: Fahranfänger überschlägt sich mit Auto

Weil er vermutlich zu schnell unterwegs war, überschlug sich in der vergangenen Nacht ein 22-jähriger Autofahrer mit seinem Fiat auf der Alten Speyerer Straße in Heidelberg. Wie die Polizei mitteilt, entfernten sich der Fahrer und sein 21-jähriger Autofahrer zunächst von der Unfallstelle und riefen die Polizei von daheim. Eine Überprüfung durch Beamte des Polizeireviers
Heidelberg-Süd ergab, dass keine der beiden Personen unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln stand. Das Auto des Fahranfängers war nicht mehr fahrbereit – den Schaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro. Ernsthaft verletzt wurde niemand. (mj/ots)