Heidelberg: Ferrari mit 213 km/h auf der B 535 gemessen

Drei Raser gingen der Polizei in die Radarfalle:  auf der B 535 in Heidelberg fuhr ein Ferrari Spider mit Tempo 213 durch die Lichtschranke. Immerhin noch 99 Kilometer zu schnell war dort ein BMW unterwegs. Spitzenreiter war ein Mercedesfahrer aus Mannheim, den es auf der A 6 bei Sinsheim mit 215 km/h erwischte, wo  Höchstgeschwindigkeit 100 galt. Alle drei erwartet eine Geldstrafe von 600 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein dreimonatiges Fahrverbot.(mf)