Heidelberg: Fußgängerin angefahren

Ein wohl alkoholisierter 24-Jähriger hat eine Fußgängerin in Heidelberg angefahren und schwer verletzt zurückgelassen. Zwar kümmerte sich der Mann am Samstagmorgen kurz um die 18-Jährige, flüchtete dann aber. Dabei kam er mit seinem Auto von der Straße ab und prallte gegen mehrere Sandsteine am Fahrbahnrand, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Da sein Auto nicht mehr fahrtüchtig war, setzte der Mann seine Flucht zu Fuß fort. Die Beamten konnten den 24-Jährigen aber ermitteln. Die Verletzte hatte selbst Hilfe alarmiert. Die Frau kam in ein Krankenhaus. (dpa)