Heidelberg: Gemeinderat beschließt neues Konferenzzentrum

Der Heidelberger Gemeinderat hat am Abend den Bau des neuen Konferenzzentrums im Stadtteil Bahnstadt beschlossen. Mit großer Mehrheit stimmten die Stadträte nach Angaben der Stadtverwaltung für den Siegerentwurf des Architektenbüros Degelo aus Basel. Voraussichtlich ab 2019 entsteht das Zentrum gegenüber des künftigen Bahnhofplatzes Süd. Es soll auf zwei Stockwerke neben einem Sitzungssaal mit 1800 Sitzplätzen, zehn Tagungsräume und einen großen Gastronomie-Bereich beherbergen. Die Kosten für das neue Konferenzzentrum belaufen sich den Angaben zufolge auf rund 65 Mio. Euro, es soll etwa 2021 fertig sein. /nih