Heidelberg: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Spielhallen-Räuber

Ein mutmaßlicher Spielhallen-Räuber sitzt in Heidelberg in Untersuchungshaft. Dem 23-Jährigen wird vorgeworfen, am späten Dienstagabend die Mitarbeiterin einer Spielhalle in Heidelberg mit Pfefferspray bedroht zu haben. Die Frau floh nach Polizeiangaben auf die Toilette und alamierte die Polizei, währenddessen soll der Räuber mit den Tageseinnahmen geflohen sein. Ein Zeuge verfolgte ihn und hielt ihn bis zum Eintreffen der Beamten fest. /nih