Heidelberg: Handgreiflichkeiten vor Lokal in der Unteren Straße – laut Polizei zehn Personen an Gerangel beteiligt

Auch in Heidelberg regierte am Wochenende das Faustrecht. Die Polizei meldet ein Gerangel in der Unteren Straße. Dort wollte sich in der Nacht zum Sonntag gegen 3:45 Uhr eine Frau Zutritt zu einem Lokal verschaffen. Der Türsteher wies sie jedoch ab, weil sie bereits in der Vergangenheit auffällig gewesen sein soll. Die Frau wurde aggressiv und ging den Türsteher an. An der anschließenden Auseinandersetzung waren zehn Personen beteiligt. Gegen sie ermittelt die Polizei nun wegen Körperverletzung und Beleidigung. Auch die 35-Jährige, von der der Streit mutmaßlich ausging, machte gegenüber der Polizei Verletzungen geltend. Ein Alkoholtest bei der Frau ergab laut Polizei einen Wert von mehr als zwei Promille. (rk/pol)