Heidelberg: Hard Rock-Café behält Namen

Das Heidelberger Hard Rock-Café hat vom Bundesgerichtshof einen Dämpfer erhalten. Die Kneipe, die nicht zur bekannten Hard Rock- Kette gehört, darf zwar ihren Namen weiter führen, muss aber auf den lukrativen Vertrieb ihrer Merchandising-Artikel verzichten. Mit dieser Entscheidung korrigierte der BGH heute in Karlsruhe die Urteile der Vorinstanzen, in denen die Heidelberger noch auf ganzer Linie Recht bekommen hatten. In einem weiteren Verfahren muss jetzt geklärt werden, wie viel Schadensersatz das Heidelberger Café an die internationale Gruppe zahlen muss. (dpa/ah)