Heidelberg: Hella-Bühler-Preis geht an Heidelberger Biologin

Der mit 100 000 Euro dotierte Hella-Bühler-Preis geht an die Heidelberger Biologin Dr. Sylvia Erhardt. Die 44jährige wird für ihre Arbeit in der Krebsforschung ausgezeichnet. Sie befasst sich insbesondere mit Zell-Strukturen als mögliche Ursache von Erkrankungen. Der Preis wird am 6. Oktober in Heidelberg überreicht. Er geht zurück auf die Stiftung der Heidelberger Zahnärztin Hella Bühler. (mho)