Heidelberg: Kauder besucht Zentralrat der Sinti und Roma

Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) will sich am Mittwoch (17.15 Uhr) in Heidelberg über die Situation der Sinti und Roma in Deutschland und Europa informieren. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, Romani Rose, besucht er auch die Ausstellung über den Völkermord an der Minderheit durch die Nationalsozialisten während des Zweiten Weltkriegs. Rose hatte zuletzt die Änderung des Asylrechts kritisiert, wonach Serbien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina zu sicheren Herkunftsländern erklärt werden. Abgelehnte Asylbewerber aus den drei Balkanstaaten – das sind vor allem Angehörige der Minderheit der Roma – können damit schneller abgeschoben werden. (dpa/lsw)