Heidelberg: Kind in Hochhaus überfallen und gefesselt

Ein unbekannter Täter überwältigte in Heidelberg ein 13jähriges Mädchen und raubte die Wohnung der Eltern aus. Wie die Polizei berichtet, passte der Räuber das Kind im Treppenhaus eines Hochhauses am Otto-Hahn-Platz ab, als es gerade die Wohnung aufschloss. Er drängte das Kind hinein und fesselte es. Anschließend durchsuchte er die Wohnung und erbeutete einen Tresor mit einem größeren Bargeldbetrag. Der Mann flüchtete unerkannt. Das Mädchen konnte sich den Angaben zufolge selbst befreien und informierte die Mutter an iherm Arbeitsplatz. Die Frau alarmierte die Polizei. (mho)