Heidelberg: Machete gegen Spitzhacke

In einer Heidelberger Kleingartenanlage gingen zwei Rentner mit Machete und Spitzhacke aufeinander los. Zuvor gerieten sie in Streit. Als dieser eskalierte, griff der 70 Jährige zur Machete. Der 77 Jährige Kontrahent bewaffnete sich unterdessen mit einer Hacke. Der ältere der beiden Männer bekam es nach einem kurzen Gerangel dann doch mit der Angst zu tuen und flüchtete. Die Polizei stellte bei dem Mann mit der Machete einen Alkoholwert von 1,6 Promille fest. Die Streitursache ließ sich nicht mehr klären.