Heidelberg: Mädchen mehrfach vergewaltigt – Lange Haftstrafe

Wegen mehrfacher Vergewaltigung eines 13-jährigen Mädchens verurteilte das Landgericht Heidelberg einen 47-jährigen zu sieben Jahren und neun Monaten Haft. Der Mann war ein Bekannter der Eltern und lebte im Haus der Familie mit drei Töchtern. Er soll sich mindestens 21 Mal an dem Mädchen vergangen haben, das 2008 von dem Mann ein Kind bekam. Eine weitere Schwangerschaft wurde unterbrochen. Der Mann hatte die Taten zugegeben.(mf)