Heidelberg: Mann wegen Mordversuchs an Ex-Frau vor Gericht

Am Landgericht Heidelberg begann der Prozess gegen einen 29-jährigen Mann, der seine Ex-Frau und ihren Partner angefahren und schwer verletzt haben soll. Nach einem Streit am Telefon fuhr der Beschuldigte laut Anklage mit seiner neuen Partnerin zu seiner getrennt lebenden Ehefrau nach Eppelheim. Dort sei es erneut zu Auseinandersetzungen gekommen. Als die Exfau und ihre Freud gehen wolltebn, habe der 29-jährige seinen Wagen stark beschleunigt und beide hinterrrücks angefahren. Die Anklage lautet auf versuchten Mord. Das Gericht hat zur Beweisaufnahme fünf Zeugen sowie drei Sachverständige geladen.