Heidelberg: Minister verschaffen sich Überblick in Flüchtlings-Drehkreuz

Wie läuft das neue Registrierungszentrum für Flüchtlinge in Heidelberg? Integrationsministerin Bilkay Öney und Innenminister Reinhold Gall (beide SPD) wollen sich heute bei einem Besuch im Patrick-Henry-Village über Fortschritte informieren. Die grün-rote Landesregierung hatte in der Erstaufnahmeeinrichtung in der ehemaligen US-Militäreinrichtung Ende September ein zentrales
Drehkreuz eingerichtet. Davon, dass Registrierung, medizinische Untersuchung und Aufnahme des Asylantrags räumlich und zeitlich konzentriert werden, verspricht sie sich ein geordneteres Verfahren. (dpa/lsw)