Heidelberg: Mutmaßlicher Brandstifter verhaftet

Der Heidelberger Polizei ist ein mutmaßlicher Brandstifter ins Netz gegangen. Der 19jährige soll seit August in über 50 Fällen Mülleimer und Container sowie Altpapier angezündet haben. Dabei entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Euro. Der junge Mann soll zuletzt am vergangenen Sonntag Feuer gelegt haben. Er wurde nach Polizeiangaben nach intensiven Ermittlungen gestern festgenommen. Die Staatsanwaltschaft erließ Haftbefehl, der 19jährige kam in eine Justizvollzugsanstalt. feh