Heidelberg: OB Würzner fordert eigenes Polizeipräsidium

Angesichts einer stark gestiegenen Kriminalitätsrate in Heidelberg fordert Oberbürgermeister Eckart Würzner ein eigenes Polizeipräsidium und mehr Polizisten. Nach der jüngsten Kriminalitätsstatistik sei etwa die Zahl der Drogendelikte um fast 53 Prozent gestiegen.
Seit der Polizeireform ist das Präsidium in Mannheim auch für Heidelberg und den Rhein-Neckar-Kreis zuständig. Nach Würzbers Meining stoßen die Beamten strukturell an Grenzen und brauchen dringend Entlastung. Kriminalität müsse in erster Linie ortsnah bekämpft werden. Das habe auch der Evaluationsbericht des Innenministeriums zur Polizeireform gezeigt.(mf)