Heidelberg: Polizist tötet Bruder mit Dienstwaffe

Hintergrund der tödlichen Schießerei auf dem Campingplatz gestern Nachmittag in Heidelberg-Schlierbach ist offenbar eine Familientragödie. Wie die Polizei mitteilt, hat ein 44-Jähriger Mannheimer Polizist seinen 50 Jahre alten Bruder und sich selbst mit seiner Dienstwaffe erschossen. Die beiden sind mit einem Auto vor eine Schranke des Campingplatzes gefahren und ausgestiegen. Unmittelbar danach fielen den Angaben nach die Schüsse. Beide Männer starben noch am Tatort. Als Motiv kommen den Angaben nach innerfamiliäre Streitigkeiten in Betracht. (asc)