Heidelberg: Polizisten den Mittelfinger gezeigt

Ein 16-jähriger Heidelberger hatte am gestrigen Abend wohl zu sehr dem Alkohol zugesprochen. Nur so ist es wohl erklärbar, dass er einer vorbeifahrenden Streife in der Hauptstraße unvermittelt den ausgestreckten Mittelfinger zeigte. Da die Personalien des jungen Mannes vor Ort nicht ermittelt werden konnten und ein Alkoholtest eine Alkoholisierung von ca. 1,3 Promille ergab, wurde er zum Polizeirevier Heidelberg-Mitte transportiert, wo er schließlich in die Obhut seiner Mutter übergeben werden konnte. Neben einem belehrenden Gespräch im Familienkreis wird der Jugendliche nun auch einer Strafanzeige entgegen sehen müssen. (Quelle: Polizei Mannheim)