Heidelberg: Polizisten schlichten Schlägerei mit 30 Personen vor Kneipe

Ein Großaufgebot der Polizei hat in der in Heidelberg einen eskalierten Streit schlichten müssen. Die Beamten trafen in der Nacht auf Dienstag auf etwa 30 Menschen in extrem aufgeheizter und aggressiver Stimmung. Auch die Ordnungshüter wurden angegriffen, deshalb wurde Verstärkung geordert. Nach ersten Ermittlungen hatte es in einer Kneipe Streit zwischen dem Veranstalter eines Events und seinen Gästen gegeben. Die Auseinandersetzung verlagerte sich schließlich vor das Lokal, wo es dann auch zur Schlägerei kam. Die Polizei ermittelt gegen den 33-jährigen Ausrichter und einen 31-jährigen Gast, die in die Prügelei verwickelt waren. Über die genaue Zahl der Verletzten gab es zunächst keine Angaben. (asc)