Heidelberg: Raubüberfall auf Pizza-Schnellrestaurant

Am Sonntag, gegen 24 Uhr betraten drei bislang unbekannte Täter die Filiale eines Pizza-Schnellrestaurants in der Hauptstraße in der Heidelberger Altstadt. Die Täter bedrohten mit einer Schusswaffe die beiden Angestellten des Schnellrestaurants. Ein Täter schlug dem 19-jährigen Angestellten mit einem Schlagstock mehrfach gegen den Kopf. Die unbekannten Täter erbeuten u.a. Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Bevor sie flüchteten, schüchterten sie die Angestellten ein und besprühten sie mit Pfefferspray. Ein Großaufgebot von Polizeikräften nahm die Fahndung auf. Die Täter werden als männlich und ca. 180-185 cm groß beschrieben. Sie sprachen Deutsch mit ausländischem Akzent und trugen dunkle Kleidung, Sturmhauben und Handschuhe.  Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Heidelberg unter der Telefonnummer 0621 174 4444 zu melden.(pol/mf)