Heidelberg-Schlierbach: Schiffsunfall in der Schleuse

Nach einem Schiffsunfall im Schleusenbereich bei Schlierbach mussten heute Nachmittag rund 50 Passagiere das Fahrgastschiff verlassen und mit dem Bus nach Heidelberg gebracht werden. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand. Das Schiff konnte offenbar nicht rechtzeitig stoppen und prallte gegen das Schleusentor. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Passagiere war der Schiffsverkehr auf dem Neckar zeitweilig unterbrochen. Den Schaden schätzt die Polizei auf 20 000 Euro. feh