Heidelberg: Schwerer Frontalzusammenstoß – Ziegelhäuser Landstraße voll gesperrt

Wegen eines schweren Verkehrsunfalls ist die Ziegelhäuser Landstraße derzeit voll gesperrt. Nach den ersten Informationen kam es zwischen der Alten Brücke und der Schleuse Heidelberg zu einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge, bei dem vier Personen,
darunter ein neunmonatiger Säugling leicht verletzt wurden. Kurz vor 13 Uhr war eine 68-jährige VW-Fahrerin in Richtung Innenstadt
unterwegs, als sie aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kollidierte sie mit einer entgegenkommenden 31-jährigen
Ford-Fahrerin. Die 68-Jährige selbst, die 31-Jährige, sowie deren Mitfahrer und ihr 9-monatiger Säugling wurden leicht verletzt. Alle kamen zur Untersuchung in eine Klinik. Ein Rettungshubschrauber, der bereits auf Anflug war, konnte wieder abdrehen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 25.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Ziegelhäuser Landstraße war zwischen Ziegelhausen und der Neuenheimer Landstraße bis kurz nach 14 Uhr voll gesperrt.(pol)