Heidelberg: Straßenbahn fährt auf Linienbus – keine Verletzten

Sachschaden von rund 30.000 Euro entstand am Morgen beim Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem Linienbus in Heidelberg – Kirchheim.
Wie die Polizei berichtet, rammte der Straßenbahnfahrer aus Unachtsamkeit den vorausfahrenden Linienbus, als der abbremsen musste.
Die beiden Fahrer blieben unverletzt, auch die drei Insassen des Busses und der einzige Fahrgast in der Straßenbahn kamen mit dem Schrecken davon. Während die Straßenbahn ihre Fahrt zum Depot fortsetzen konnte, musste der Bus abgeschleppt werden.(mf)