Heidelberg: Streik bei der Stadtmission

Die Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten der Stadtmission in Heidelberg zu einem dreitägigen Streik aufgerufen. Sie will mit der evangelische Einrichtung in Tarifverhandlungen treten. Grund sei die schlechtere Bezahlung der 1.500 Stadtmissions-Mitarbeiter im Vergleich zu anderen Beschäftigten im Gesundheits- und Pflegedienst. Zur Stadtmission Heidelberg gehören mehrere Krankenhäuser und Pflegeheime. Nach Angaben einer Verdi-Sprecherin wurde für das Krankenhaus Salem ein Notdienst organisiert. Da die Klinikleitung dabei nicht kooperiert habe, werde man das morgen nicht mehr tun.(mf)