Heidelberg: Streit auf Hundewiese eskaliert – Pärchen gebissen

Ein Streit auf einer Hundewiese in Heidelberg ist am Sonntagmorgen eskaliert, zwei Personen wurden leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei geriet ein Pärchen mit einer Hundeführerin auf einem Fahrrad in Streit, vermutlich aufgrund von lautem Hundegebell. Die Radfahrerin soll beleidigend und dem 48-jährigen Mann gegenüber handgreiflich geworden sein und im Gipfel des Streites ihren Schäferhundmischling auf ihn losgelassen haben. Der Mann und seine 50-jährige Lebensgefährtin wurden durch Bisse verletzt, die Frau auf dem Fahrrad verschwand in Richtung Heidelberg-Kirchheim. /nih