Heidelberg: Stückemarkt endet mit Preisvergabe

Der mit 10 000 Euro dotierte Autorenpreis des Heidelberger Stückemarkts 2017 geht an die deutsche Künstlerin Maryam Zaree. Die 1983 in Teheran geborene Autorin und Schauspielerin gewann die Auszeichnung für ihr Stück „Kluge Gefühle“. Das teilten die Veranstalter mit. Aus dem Gastland Ukraine erhielt die 29jährige Autorin Olga Mazjupa für „Öko-Ballade“ den mit 5000 Euro dotierten Internationalen Autorenpreis des Festivals. Außerdem wurden Jugendstücke-Preis und Nachspiel-Preis vergeben. Der inzwischen 34. Heidelberger Stückemarkt ging gestern abend nach zehn Tagen zu Ende. (mho/dpa)