Heidelberg: Verkehrschaos nach Unfall mit Totalschaden

Eine 78-jährige Autofahrerin prallte am Montagnachmittag auf dem Weg zum Königstuhl ungebremts mit ihrem Wagen gegen einen Baum. Die Polizei gibt den Schaden mit rund 30.000 Euro an. Da die Airbags auslösten, blieb die Frau unverletzt. Zur Beobachtung wurde sie dennoch ins Krankenhaus gebracht. Wieso die 78-Jährige von der Straße abkam, ist noch unklar. Während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten war der Gaiberger Weg voll gesperrt, es erfolgte eine örtliche Umleitung. (ots/mj)