Heidelberg: Weitere 1,5 Millionen Euro für schnelles Internet

Die Stadt Heidelberg erhält vom Land Baden-Württemberg weitere 1,5 Millionen Euro für den Ausbau der Breitbandversorgung. Bereits Anfang August erhielt die Stadt eine Förderzusage des Bundes in Höhe von 3,8 Millionen Euro. Damit will Heidelberg bisher unterversorgte Gebiete an schnelles Internet anbinden. Von dem Breitbandausbau profitieren rund 1600 Haushalte in Heidelberg. Die Versorgung mit schnellem Internet sei eigentlich die Aufgabe von privaten Unternehmen, die aber an einem Breitbandausbau offenbar kein Interesse hätten, bedauerte die Stadt. feh