Heidelberg: Würzner Allein-Kandidat

Die Heidelberger SPD hat entschieden keinen Gegenkandidaten zu Oberbürgermeister Eckart Würzner ins Rennen zu schicken. Kreisvorstand und Ortsvereinsvorsitzende waren in diese Entscheidung einbezogen. So die Vorsitzende Marlen Pankonin. Mit vier ernsthaften Bewerbern habe man Gespräche geführt. Doch am Ende war die Zeit zu knapp und eine Abstimmung im rot-grünen Lager war nicht zustande gekommen. Die Grünen als größte Fraktion im alten Gemeinderat, hatten im Dezember einen Kandidaten aufgestellt, der im März aus gesundheitlichen  Gründen zurück zog. Damit ist die OB Wahl weitgehend entschieden. (asc)