Heidelberg: Zooschule ausgezeichnet

Die Zooschule Heidelberg wurde zum zweiten Mal als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt. Diese Ehrung erhalten ausschließlich Projekte, die sich den Angaben nach in nachahmenswerter Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzen. Die Wieder-Auszeichnung zeige, dass die Zooschule sich im Bereich der Biologischen Vielfalt weiterentwickelt habe. Ein Kriterium für eine erneute Auszeichnung ist es auch, möglichst viele unterschiedliche Personengruppen mit den Angeboten anzusprechen. Durch die Projekte „Tierisch willkommen im Zoo“ und „Erlebnis Zoo“ konnten in den letzten Jahren zum Beispiel auch Kinder mit Fluchterfahrung und von sogenannten Brennpunktschulen erreicht werden. (asc)