Heidelberg/Ladenburg: Universität und Lobdengau-Museum kooperieren

Die Universität Heidelberg und das Ladenburger Lobdengau-Museum wollen künftig enger zusammen arbeiten. Am Abend unterzeichnen die Partner einen Kooperationsvertrag. Die Kooperation sehe unter anderem gemeinsame Forschungs- und Ausstellungsprojekte sowie Lehrveranstaltungen beispielsweise im museumsdidaktischen Bereich vor, heißt es in einer Mitteilung der Universität Heidelberg. Sie bündelt die Aktivitäten der Zusammenarbeit in ihrem „Heidelberg Zentrum Kulturelles Erbe“ (HCCH). Das Lobdengau-Museum hält bedeutende Funde zur römischen und mittelalterlichen Stadtgeschichte Ladenburgs vor. (rk)