Heidelberg/Mannheim: 75 Veranstaltungen bei „Enjoy Jazz“

Es ist das größte deutsche Jazz-Festival: Sieben Wochen lang gibt es bei „Enjoy Jazz“ in der Rhein-Neckar-Region Konzerte und verschiedene Veranstaltungen rund um die Musik. Insgesamt 75 Programmpunkte mit Szenegrößen wie Brad Mehldau oder Michael Wollny sind etwa in Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen und dem hessischen Heppenheim geplant. Zum Auftakt spielt Saxofonist Joshua Redman. Insgesamt sollen rund 340 Künstler aus 22 Ländern auftreten, teilten die Veranstalter am Freitag mit. Am 11. Oktober wird in Ludwigshafen dann der gemeinsam vom Land Rheinland-Pfalz und dem SWR gestiftete SWR-Jazzpreis vergeben. Er geht in diesem Jahr an den neuseeländischen Saxofonisten Hayden Chisholm. Zweimal kommt Mitte Oktober Schauspieler Matthias Brandt („Polizeiruf 110“) nach Mannheim. Er präsentiert zusammen mit dem Flötisten Dietmar Wiesner Lesungen mit musikalischer Improvisation zu dem Klassiker „Tod in Venedig“ von Thomas Mann und unter dem Titel „Angst“ eine Auseinandersetzung mit Horrorliteratur. (dpa/lsw)