Heiligkreuzsteinach: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Heiligkreuzsteinach – Rhein-Neckar-Kreis

(PPMannheim) Ein Unfall mit  einem lebensgefährlich verletzten Motorradfahrer ereignete sich heute gegen 15:50 Uhr auf der L535 zwischen Lampenhain und Bärsbach. Aus bislang noch ungeklärter Ursache verlor ein 21 Jahre alter Motorradfahrer aus Neulußheim die Kontrolle über seine BMW und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Am Motorrad entstand ein Schaden von ca. 3000 Euro.
Der verletzte Biker wurde vor Ort durch die eingesetzten Rettungskräfte (inkl. Notarzt) erstversorgt und zu weiteren
medizinischen Behandlung mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Heidelberg verbracht.
Die L535 musste zur Unfallaufnahme bis 18:10 Uhr beidseitig gesperrt werden. Die eingesetzten Kräfte der Polizei wurden durch die
Freiwillige Feuerwehr Absteinach unterstützt. Die weiteren Ermittlungen werden durch das Verkehrskommissariat Heidelberg getätigt.