Helmstadt-Bargen: Schüsse auf Sozialstation

Mit einer großkalibrigen Handfeuerwaffe hat ein unbekannter Täter mehrfach auf eine kirchliche Sozialstation in Helmstadt-Bargen im Rhein-Neckar-Kreis geschossen. Zwei Tage nach Silvester entdeckte eine Angestellte die Schäden – drei Einschüsse im Eingangsbereich sowie ein zerschossenes Küchenfenster. Die Polizei vermutet, dass die Schüsse mit einer Silvesterparty zusammenhängen. feh