Helmstadt-Bargen: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Am Donnerstagnachmittag missachtete ein 33-Jähriger mit seinem VW in Helmstadt-Bargen im Rhein-Neckar-Kreis beim Abbiegen auf die B 292 die Vorfahrt eines 29-Jährigen und krachte mit dessen Audi zusammen. Wie die Polizei mitteilte, drehte sich der Audi zunächst um 90 Grad und stieß gegen die Leitplanke, bevor er durch die Wucht des Aufpralls weiterschleuderte. Er kam schließlich quer zur Fahrtrichtung auf der Fahrbahn zum Stehen. Wie es heißt, mussten beide Fahrzeuge abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf über 15.000 Euro. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. Während der Unfallaufnahme kam es auf der B 292 zu Rückstaus in Richtung Aglasterhausen. (pol/sab)