Hemsbach: 17-jähriges Mädchen von sechs Männern angegangen

Am Donnerstagnachmittag wurde ein 17-jähriges Mädchen Opfer eines Sexualdelikts. Die Schülerin war gegen 14.20 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Nachhauseweg von der Schule. Von der Pappelallee aus benutzte sie einen engen Fußweg in Richtung Breslauer Straße. In Höhe der Ahornstraße versperrten ihr plötzlich sechs Männer den Weg, sodass sie anhalten musste.
Nach den derzeitigen Ermittlungen wurde das Mädchen von den Männern begrapscht, auch ihr Schulranzen wurde durchsucht. Als ein Spaziergänger mit einem Hund den Weg entlang kam, ließen die Männer von der Schülerin ab und flüchteten.
Noch am Donnerstagabend wurden drei Männer ermittelt, die im Verdacht stehen, an dem Übergriff beteiligt gewesen zu sein. Die Ermittlungen zu ihrer Tatbeteiligung dauern noch an.
Darüber hinaus meldete sich ein Zeuge, der den Ermittlern erste Hinweise zu möglichen Verdächtigen liefern konnte. Der bislang wichtigste Zeuge, ein Mann, der mit seinem kleinen braunen/beigen Hund dem Mädchen zu Hilfe kam und die Täter vertreiben konnte, hat sich bisher noch nicht bei der Polizei gemeldet.
Bei den sechs Tatbeteiligten soll es sich ausschließlich um Schwarzafrikaner handeln, die mit Jeans und Turnschuhen bekleidet
waren. Von drei der Täter liegen mittlerweile exaktere  Beschreibungen vor:

1. Ca. 30 Jahre; mindestens 180cm; Kapuzenpulli.
2. Ca. 30 Jahre; 170-175 cm; dunkler Pulli.
3. Unter 30 Jahre; größer als 170 cm; dunkle, nach hinten gestylte
Dreadlocks (Filzlockenfrisur).

Auch der Tatort kann nun näher präzisiert werden. Es handelt sich dabei um den Fußweg zwischen Pappelallee und Breslauer Straße, der direkt am Sportplatz und einem Spielplatz vorbeiführt.
Darüber hinaus suchen die Ermittler weitere Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben können. Insbesondere wird der Mann, der mit seinem kleinen braunen/beigen Hund dem Mädchen zu Hilfe kam, dringend gebeten, sich beim Kriminaldauerdienstes, Tel.: 0621/174-5555 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.(pol)