Hemsbach: An 16 Autos Reifen durchstochen – 10.000 Euro Schaden

Am Sonntagmorgen, nach den derzeitigen Erkenntnissen zwischen etwa 3.30 und kurz nach 4 Uhr, wurden an 16 geparkten Autos in Hemsbach die Reifen durchstochen. Das teilt die Polizei mit. Die Fahrzeuge waren den Angaben zufolge in der Bachgasse, Schlossgasse, Alleestraße und in der Schmiedgasse abgestellt. Der Sachschaden beläuft sich nach den ersten Schätzungen auf 10.000 Euro. Während eine Zeugin gegen 3.30 Uhr mehrfach ein Zischen vernahm, bemerkte ein Zeuge gegen 4 Uhr eine Tatverdächtige in der Schlossgasse, wie sie sich an einem Briefkasten zu schaffen machte und dann Richtung Handgasse weglief. Die Frau ist ca. 35 – 40 Jahre alt und hat kurze, blonde Haare. Der Polizeiposten Hemsbach bittet weitere Zeugen, sich unter Telefon 06201/71207 bzw. außerhalb der Öffnungszeiten bei der Polizei in Weinheim, Telefon 06201710030, zu melden.(pol/mf)