Heppenheim/ Lorsch: Betrugsanrufe im Minutentakt – 37.500 Euro erbeutet

Der Kriminalpolizei in Heppenheim wurde am Donnerstagmorgen innerhalb von einer halben Stunde bereits vier Fälle gemeldet, in denen Betrüger am Telefon versuchten, älteren Menschen, heute mit Vornamen „Maria“, Geld aus der Tasche zu ziehen. Mit vorgegaukelten Notsituationen, die beim Kauf einer Immobilie entstanden sein sollen, luchsten die Betrüger bereits am Mittwoch in Lorsch einer Seniorin 37.500 Euro ab.

Aufgrund der aktuellen Anzeigen gehen die Ermittler davon aus, dass heute und in den nächsten Tagen viele Anrufe bei Bergsträßer Senioren mit einer ähnlichen Geldforderung eingehen werden.(mf)